Die Expedition geht weiter! GamersFirst präsentiert Sword 2: Revelations

Posted on Jul 20 2011 - 2:07pm by Tarnum

GamersFirst einer der bekanntesten Free2Play-MMO-Spielepublisher unserer Zeit, gab heute bekannt, dass Sword 2: Revelations jetzt für alle Pioniere von Granado Espada spielbar ist.

Dieses umfangreiche Update lässt den niemals endenden Kampf um die neue Welt noch massiver werden. Sword 2: Revelations wird um Folgendes ergänzt: drei Skill-Systeme, ein Areal für Quests und Expeditionen, ein Charakter und ein Haustier.

„Das Spannendste bei der Arbeit an einem so lebendigen MMO wie Sword 2 ist die konstant wachsende und sich weiterentwickelnde Welt“, so Myra Widodo, Associate Producer bei GamersFirst. „Wir haben sehr sorgfältig auf unsere Community gehört, die uns direkten Input zu Verbesserungsvorschlägen für Sword 2 gegeben hat. Das beste Beispiel hierfür ist sicherlich das nie dagewesene Skill-System von Revelations“.

 

Neue Alchemy, Cooking und Wings Crafting-Systeme

Wie bei jeder Weiterentwicklung werden alle Händler bei Sword 2: Revelations erweiterte Skills erlernen können. Gegenstände, die vorher keinen Wert besaßen, haben jetzt versteckte Eigenschaften, die Alchemierezepte und Items freischalten können. Übung macht den Meister: Alle Spieler, die an Alchemie-Items mit einem hohen Level arbeiten, haben jetzt die Chance, sehr wirksame Gegenstände zu erhalten. Pioniere mit einem Sinn fürs Kulinarische können mit dem neuen Cooking System königliche Feste vorbereiten. Einige dieser Rezepte haben dauerhaft positive Auswirkungen auf Angriffspower, Lebensenergie, Defensivpower und magische Fähigkeiten. Da bis zu sechs Familien diese Fähigkeiten erlangen können, wird jeder, solange er einem Team angehört, in diesen Genuss kommen.

Die Viron Inselgruppen

Die Geschichte von Sword 2: Revelations beginnt für alle Pioniere auf der malerischen Inselgruppe Viron. Die weitläufige unberührte Zone ist die Heimat  spannender Quests sowie drei einzigartiger Wälder, die Spieler mit schwierigen Herausforderungen locken wird. Man kann Wolfringer in seinem selbsternannten Königreich Red Sunset Forest herausfordern, aber man muss sich vorsehen, denn er ist dort nicht alleine. Spieler mit einem eher ritterlichen Charakter können sich auf den Weg machen, um im Blood Bog Forest den Fluch des noblen Grafs von Viron zu bekämpfen. Man sollte allerdings immer gut vorbereitet in den Wald aufbrechen, Blood Sabel wird seinen Schatz nicht kampflos aufgeben. Über Crow Forest ist sehr wenig bekannt, es existieren nur ein paar Augenzeugenberichte. Sie handeln von den Seelen gefangener Soldaten, die auf der Suche nach ewiger Ruhe die Wälder durchstreifen. Nur die Pioniere von Granado Espada können die Zerstörung dieses schönen Landes verhindern und die Aufgaben in den drei Wäldern lösen.

Raven und die Vorzüge von Capybara

Raven ist ein ehemaliger Spion aus Bristia, der direkt nach dem Dreijährigen Krieg versuchte, aus Granado Espada zu fliehen. Er wurde verflucht und muss nun Montoro dienen. Kreative Pioniere können Raven von seinem ursprünglichen Herren befreien und wichtige Geheimnisse über das Schloss von Fe Lomme in Erfahrung bringen. Raven kann allen Teams beitreten und weitreichende Gameplay-Optionen und Hilfe anbieten, um den Spieler dabei zu unterstützen, die stärkste und einflussreichste Familie in ganz Granado Espada zu werden. Desweiteren wird mit Sword 2: Revelations ein Haustier namens Capybara, eingeführt. Der kleine Racker ist kein angriffslustiges Haustier – dieses ursprüngliche Monster bringt nicht nur sein knuffiges Aussehen mit, sondern schenkt dem Team zusätzliche Kampf- und Erfahrungspunkte sowie weitere Drops im Kampf.

Sword 2 revolutioniert Online Gaming durch die Vermischung von Eigenschaften aus Echtzeit-Strategie und traditionellen Role Play Games (RPG). Das Revelations Update erhöht das Risiko, aber auch die Belohnungen für alle Spieler in diesem neuesten Kapitel der epischen Geschichte aus politischer Intrige und faszinierenden Kämpfen. Der Spieler taucht ein in die atemberaubende Umgebung einer fantastischen Barokarchitektur, die durch Europas Erforschung von Amerika inspiriert wurde. Jeder Gamer kann nun aufbrechen, um die weite Welt von Granado Espada zu entdecken. Wer sich jetzt online mit Freunden zusammenschließt, kann auf allen Kontinenten Kolonien überfallen, sie verteidigen oder bösartige Gegner in spannenden Zwölf-Spieler-Kämpfen besiegen.

Um die neuesten Informationen über GamersFirst und Sword 2 zu erhalten,
einfach diesen Links folgen:

Facebook – http://www.facebook.com/Gamersfirst

Website – http://www.gamersfirst.com/sword2/?q=Revelations

Twitter – @Sword2

 

[adrotate group=“14″]

Tobias Paxian