Crafting-System für Bounty Hounds Online vorgestellt: Forschung und Entwicklung – Bauen, Verbessern, Recyclen!

Posted on Jul 6 2011 - 10:06am by Tarnum

Heute hat InnoGames weitere Details zum Sci-Fi Spektakel Bounty Hounds Online (BHO) veröffentlicht, dessen Open Beta am 2. August beginnt. Auf www.bountyhounds.comstellt der Betreiber das komplexe und umfangreiche Crafting-System, Forschung und Entwicklung (F&E) vor.

Waffen, Rüstungen und andere Ausrüstungsteile können zerlegt und zur Herstellung von neuen Gegenständen verwendet werden. Durch die Herstellung oder Demontage von Equipment steigt das R&D-Erfahrungslevel, wodurch man die Möglichkeit freischaltet, bessere Gegenstände zu bauen. Neben Waffen und Rüstungen kann man auch Tränke erstellen und verbessern und sogar sein Roboter-Haustier aufrüsten. Alle per R&D hergestellten Gegenstände können auch wieder zerlegt und einige der Ressourcen wiederverwendet werden. Ebenso kann der Spieler das Aussehen höherwertiger Ausrüstung verändern, um einen einzigartigen Charakter zu erschaffen, der den eigenen Vorstellungen entspricht. Alle hergestellten Gegenstände lassen sich direkt oder über das Auktionssystem an andere Spieler verkaufen.

Angesiedelt im 25. Jahrhundert, schickt Bounty Hounds Online seine Spieler als Söldner auf den Planeten Clear Sky, Rückzugsort der Menschheit nach einem großen galaktischen Krieg gegen außerirdische Angreifer. Ihre Aufgabe ist es, als Mitglied einer von vier Söldnerfraktionen den fragilen Frieden zu wahren – in BHO stehen dafür in jeder Fraktion fünf Klassen mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Waffen zur Auswahl.

www.bountyhounds.com

 

[adrotate group=“14″]

Tobias Paxian