Gameforge

Im Jahre 2003 startete Gameforge, unter der Leitung von Klaas Kersting und Alexander Rösner, mit der Entwicklung und auch dem Publishing von browser- und clientbasierten Massively Multiplayer Online-Games, auch MMOGs genannt.

Damit gelang Alexander Rösner und Klaas Kersting schon frühzeitig die Nutzung von schnellen Breitbandanschlüssen, um eine neue Art von Spielen für Millionen von Spielern auf der ganzen Welt, zugängig zu machen. Es wurden die Vorteile vom Internet mit dem Spaß, am Computer zu spielen, miteinander verbunden. Gameforge ist nun der größte Anbieter für MMOGs. Es werden 16 Spiele online in mehr als 50 Sprachen angeboten. Über 85 Millionen Spieler sind für Gameforge-Spiele weltweit registriert. Eines der bekanntesten Spiele ist OGame. Heute sind in dem Unternehmen in Karlsruhe über 300 Mitarbeiter beschäftigt. Accel Partners beteiligt sich seit 2007 als Investor an dem Unternehmen.

2008 erhielt Gameforge den „Red Herring 100 Europe“, den „Entrepreneur des Jahres 2008“ und auch den „Technology Fast 50 Rising Stars“. Außerdem wurde Gameforge zum „Technology Pionier 2009“ vom World Economic Forum ausgezeichnet. Den Deutschen Computerspielpreis bei der Klasse „Bestes Browser-Game“, gewann Gameforge 2009 mit dem Spiel „Ikariam“. Außerdem wurde das Spiel bei den „International Business-Awards 2009“ Finalist in der Kategorie Best New Product or Service of the Year. Der letzte Preis, den Gameforge erhielt, ist der „Deloitte Technology Fast 50“.

Das Unternehmen sucht ständig neue Mitarbeiter, die sich für Spiele interessieren und auch gern spielen, denn nur wer sich in die Lage eines Spielers versetzen kann, der weiss auch, was für diesen die Vorteile von Massively Multiplayer Online-Games sind.
Die Vorteile liegen auf der Hand. Man braucht keine speicherintensiven Spiele auf den Rechner installieren und kann online sein Spiel genießen. Es gibt auch immer wieder neue Spiele, die man ausprobieren kann.

Bekannte Online-Spiele der Firma Gameforge sind, Metin2, 4-Story, Air-Rivals, Nostale, Glatiatus, Rage-Claw, Katsurro, Kings-Age, OGame, Bitefight, Ikariam, Wild Guns, Battle-Knight, Warp-Fire und als neueste Vorstellung kommt demnächst Gilde 1400 auf den Markt.

Gilde 1400 spielt im Jahre 1400 und ist ebenfalls ein Massively Multiplayer-Online-Game. Das Spiel ist ein Aufbau-Strategie-Spiel und gleichzeitig auch eine Politik-Simulation.

Es wird mit Spannung schon das nächste Massively Multiplayer Online-Gamesder Firma Gameforge erwartet, von der Presse und auch den Spielern.