Rappelz Epic VII: Breath of Darkness ab heute live!

Posted on Sep 28 2010 - 6:43pm by Tarnum

Betretet die kalten und frostigen Länder von Rappelz und entdeckt die aktuelle Erweiterung mit allen neuen Inhalten und Features

gPotato Europe kündigt heute die nächste Erweiterung des kostenlosen Fantasy-MMORPGs Rappelz an. Epic VII: Breath of Darkness ist ab heute auf den europäischen Servern in den Sprachen Deutsch, Französisch, Türkisch, Polnisch und Italienisch erhältlich.

Rappelz artwork Breath of Death 300x142 Rappelz Epic VII: Breath of Darkness ab heute live!

Unerforscht und im ewigen Eis liegt die Verlorene Insel. Deren Größe ist um das Vierfache erweitert worden und sie wird zur Heimat neuer und angsteinflößender Monster, die in ihrer eisigen Heimat auf die Rappelz-Helden warten. Sind die fürchterlichen Kreaturen erst einmal bezwungen, warten schon weitere Herausforderungen.

Betretet die finsteren und gefährlichen „Versteckten Dungeons“, Abbildungen von sieben bestehenden Instanzen, aber mit deutlich höherem Schwierigkeitsgrad, dafür aber auch wertvolleren Belohnungen und besserer Beute.

Holt euch für die bevorstehenden Kämpfe Hilfe und zähmt die stärkste und dämonischste Kreatur in Rappelz: Der Todesritter lehrt den Feinden das Fürchten und unterstützt seinen Besitzer mit nekromantischen Fähigkeiten wie  Seelenumwandlung oder  Untergangsmelder.

Epic VII führt außerdem das Karten-Kombinationssystem ein. Über die Kombination von Kreaturenkarten können Spieler ihre Verbündeten durch fünf zusätzliche Stufen noch weiter stärken, darunter verbesserte Fähigkeiten, neues Aussehen oder Extraslots für das Inventar. Neben diesen Features beinhaltet die Breath of Darkness-Erweiterung zusätzliche Möglichkeiten, seinen Charakter zu individualisieren, eine verbesserte Benutzeroberfläche, ein neues Gildenfenster und Management-System sowie vieles mehr.

Schließe dich den 4 Millionen Spielern weltweit an. Einfach einen kostenlosen gPotato.eu-Account anlegen, den Client downloaden und losspielen.

[adrotate banner="176"]


foe_de_s4_b22.jpg

Tobias Paxian